» #MaHe - Der Ortsteil Kaulsdorf in Marzahn-Hellersdorf!

Butzer See Kaulsdorf
Dorfkirche Kaulsdorf
Kreuzkirche Kaulsdorf
Krankenhaus Kaulsdorf

» #MaHe - Bildung im Ortsteil Kaulsdorf

Bildung ist einer der wichtigsten Themen bei der Entwicklung von Kindern, Jugendlichen aber auch bei Erwachsenen. Von den ersten Momenten nach der Geburt bis hin zum letzten Tag unseres Lebens lernen wir täglich neue Sachen kennen. Die geförderte Bildung fängt bei uns schon im Kindergarten an, führt weiter über Grundschulen, Oberschulen, die Berufsausbildung und den täglichen Herausforderungen im Job. Die Bildung entscheidet, wie wir uns in gewissen Situationen verhalten, wie wir denken und in wichtigen Momenten entscheiden. Daher ist die Bildung einer der wichtigsten Bestandteile unseres Lebens. In dem folgenden Artikel gehen wir genauer darauf ein, welche Bildungsmöglichkeiten es im Berliner Ortsteil Kaulsdorf gibt. Angefangen bei Kindergärten, über Schulen, bis hin zur Berufsausbildung.

» Kindergärten in Kaulsdorf - der erste Schritt im Leben

In Kaulsdorf gibt es im Register der Webseite berlin.de 9 Kindergärten im Ortsteil Kaulsdorf. Dazu gehören staatliche, kirchliche und private Einrichtungen. Alle Suchergebnisse für Kitas in Kaulsdorf finden Sie über diesen Link.

Kita Ev. Kirchengem. Kaulsdorf

Dorfstraße 12A - 12621 Berlin

Kita Kath. Kirchengem. Kaulsdorf St. Martin

Giesestraße 43 - 12621 Berlin

Kita Entdeckerzwerge

Heinrich-Grüber-Straße 12 - 12621 Berlin

Kita Finkelsteinstraße

Finkelsteinstraße 6 - 12619 Berlin

Kita Jahreskreis

Ingolstädter Straße 28 - 12621 Berlin

Kita Kaulsdorf (BEST SABEL)

Bauerwitzer Weg 33 - 12621 Berlin

Kita Kinderparadies

Dorfstraße 19A - 12621 Berlin

Kita Landrestr. 9/Kigä NordOst

Landréstraße 9 - 12621

Kita Landrestr. 79/Kigä NordOst

Landréstraße 79 - 12621

» Schulen in Kaulsdorf - Wo die Bildung erst individuelle Züge annimmt

Abschnitt noch in der Ausarbeitung

» Die Ulmen-Grundschule Kaulsdorf

Ulmen Grundschule in Kaulsdorf

Die Ulmen-Grundschule befindet sich in der gleichnamigen Ulmenstraße 79-85. Eröffnet wurde die Einrichtung erstmals im Jahr 1927 als „Volksschule Berlin-Lichtenberg". In der Nachkriegszeit wurde das Gebäude für etwa 2 Jahre in ein Krankenhaus umfunktioniert und die Schüler konnten demnach an diesem Ort nicht weiter unterrichtet werden. Zwischen 1960 und 1991 war es möglich die Schule von der 1. bis zur 10. Klasse zu besuchen. Nach etwa 31 Jahren wurde aus der Schule jedoch wieder eine Grundschule die seit 1994 auch den derzeit noch verwendeten Namen Ulmen-Grundschule trägt.

Heute bietet die Grundschule ihren Schülern von der ersten bis zur sechsten Klasse eine gute Vorbereitung auf das spätere Leben. Im Ganztagsbetrieb haben Eltern sogar die Möglichkeit ihre Kinder bereits um 6:00 Uhr morgens bei der Schule vorbeizubringen. Bis 16:00 Uhr können die Kinder im Hort bleiben und müssen denn entweder abgeholt werden oder machen sich alleine auf dem Weg nach Hause. Weitere und aktuellere Informationen finden sich auf der offiziellen Webseite der Ulmen-Grundschule.

» Franz-Carl-Achard-Grundschule

Franz-Carl-Achard-Grundschule - Kaulsdorf

Das Schulgebäude oder auch die Schule an sich besteht bereits seit über 100 Jahren. Bereits 1911 wurde das erste Gebäude eingeweiht. Zwei Jahre später im Jahre 1913 folgte das Mittelteil des Gebäudes und die Turnhalle. Im Zweiten Weltkrieg hatte das Bauwerk einigen Schaden genommen und musste teilweise repariert werden. Schon kurz nach Kriegsende konnte die Schule im Jahre 1945 wieder eröffnet werden. Von 1946 an spaltete sich die Schule für 5 Jahre in die 21. und 32 Volksschule auf. Im Jahre 1978 bekam die Grundschule den namen „Ludwig Turek“ den die Bildungsstätte auch bis zur erneuten Umbenennung im Jahre 1994 behielt. Von diesem Zeitpunkt an war die Schule bis zum heute unter den Namen „Franz-Carl-Achard Grundschule“ bekannt. Heute bietet die Grundschule ihren Schülern von der ersten bis zur sechsten Klasse eine gute Vorbereitung auf das spätere Leben. Süd-westlich des Schulgebäudes befindet sich ein großer Sportplatz auf dem sich die Kinder sportlich betätigen können. Allgemein legt die Schule laut eigener Aussage einen großen Fokus auf die Fitness, Teamfähigkeit und ein faires Verhalten. Es finden regelmäßig Projekttage, Klassenfahrten, Wandertage und Schulfeste statt um den Alltag der Schüler möglichst abwechslungsreich zu gestalten. Weitere und aktuellere Informationen finden sich auf der offiziellen Webseite der Franz-Carl-Achard-Grundschule.

» BEST-Sabel-Grundschule Kaulsdorf

Die BEST-Sabel-Grundschule ist eine private Schule an der Wernerstraße 48. Die Schule wirbt vor allem mit kleinen Klassengrößen von etwa 22 Schülern, Englischunterricht ab der ersten Klasse, kein Unterrichtsausfall und fokussiert sich dabei unter anderem auf die Bereiche Werken, Naturwissenschaften und Informatikunterricht. Weitere und aktuellere Informationen zu den Themen Schulgeld, Anfahrt oder mögliche Rabatte finden sich auf der offiziellen Webseite der BEST-Sabel-Grundschule Kaulsdorf.

Werbung/Ads: