» #MaHe - Der Ortsteil Kaulsdorf in Marzahn-Hellersdorf!

Butzer See Kaulsdorf
Dorfkirche Kaulsdorf
Kreuzkirche Kaulsdorf
Krankenhaus Kaulsdorf

» #MaHe - Allgemeine Informationen zum Ortsteil Kaulsdorf

Kaulsdorf ist ein Ortsteil in dem Bezirk Marzahn-Hellersdorf und besitzt eine Gesamtfläche von etwa 8,9 Quadratkilometer. Kaulsdorf liegt im Osten Berlins, und grenzt nördlich an Hellersdorf, östlich an Mahlsdorf, westlich an Biesdorf und südlich an Köpenick. Kaulsdorf hat circa 20.000 Einwohner die ein Durchschnittsalter von etwa 40 Jahren haben. Die verwendeten Postleitzahlen sind 12621 und 12619. Der Ortsteil ist im Allgemeinen ein sehr ruhiges Gebiet in Marzahn-Hellersdorf. Hier gibt es viele Ein- und Zweifamilienhäuser, kleinere Geschäfte und Kleingartenanlagen.

» Ein kleiner Vergleich zwischen Kaulsdorf und den anderen Ortsteilen aus Marzahn-Hellersdorf

» Statistische Angaben aus Kaulsdorf

Kategorie Kaulsdorf Mahlsdorf Biesdorf Hellersdorf Marzahn
Einwohnerzahl: 8.921 (Juni 2016) 27.945 (30. Jun. 2016) 26.312 (30. Jun. 2016) 79.233 (30. Jun. 2016) 109.543 (30. Jun. 2016)
Einwohnerdichte: 2148 Einwohner/km2 2160 Einwohner/km2 2115 Einwohner/km2 9782 Einwohner/km2 5606 Einwohner/km2
Fläche: 8,81 km2 12,94 km2 12,44 km2 8,1 km2 19,54 km2
Durchschnittsalter: 46 Jahre 47 Jahre 47 Jahre 39 Jahre 42 Jahre
Ortsnummer: 1003 1004 1002 1005 1001

» Bevölkerungsentwicklung in Kaulsdorf

In den 1890er Jahren war Kaulsdorf ein kleines Dorf mit unter 1.000 Einwohnern. Zu der Zeit besaß Kaulsdorf nicht mal ein Wasser, Gas oder Stromanschluss. Den ersten Bevölkerungsschub konnte nach der Fertigstellung der Bahnlinie und dem Bahnhof Kaulsdorf verzeichnet werden. Um das Jahr 1920 erhöhte sich somit die Einwohnerzahl auf 4.000. Zu dieser Zeit erhöhte sich die Lebensqualität in Kaulsdorf deutlich, durch neue Infrastrukturprojekte und die dadurch resultierende verbesserte Lebensqualität erhöhte sich die Einwohnerzahl jährlich. Dies veränderte sich in den folgenden Jahren nicht. Nach der Wiedervereinigung verzeichnete Kaulsdorf rund 12.000, 1995 rund 13.000 und bis 2015 rund 19.000 Einwohner. Der rapide Zuwachs in den letzten 20 Jahren resultierten aus weitgehenden Erweiterungen bestehender Bauten und Neuerrichtung von neuen Eigenheimen. Weiteichende Prognosen deuten auf einen weiteren Anstieg der Einwohnerzahl und Einwohnerdichte in den nächsten Jahren.

Werbung/Ads: