» #MaHe - Parks und Plätze in Marzahn-Hellersdorf!

Header MaHe.Berlin

Parkanlagen sind vor allem an Orten mit höher Bevölkerungsdichte wichtig um den Bewohnern einen Platz zum Abschalten und Entspannen zu bieten. So gibt es auch in Marzahn-Hellersdorf mehrere kleine und einige große Parks die zum Teil kostenpflichtig und zum Teil kostenfrei besucht werden können.

» #MaHe - Parks und Plätze in Marzahn-Hellersdorf!

Der Schlosspark Biesdorf ist eine relativ große Parkanlage in zentral Biesdorf. Neben den Wegen die durch den gesamten Park verlaufen gibt es hier viele große und kleine Bäume, einige Wiesenflächen, ein Schloss und einen kleinen Teich. Der Eintritt für den Park ist kostenlos und die Anbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist gut.

Erholungspark Marzahn

Der Erholungspark Marzahn ist eine kostenpflichtige Parkanlage im Osten des Ortsteils Marzahn. In mehreren Themenparks, auch Gärten der Welt genannt, können Besucher Impressionen aus vielen fernen Ländern der Erde erhalten. Im Jahr 2017 findet hier zusätzlich Internationale Gartenausstellung statt.

Eichepark

Der Eichepark an in der Nähe der Ahrensfelder Berge an der Grenze zwischen Berlin und Brandenburg ist vor allem durch den Kletterfelsen Ahrensfelde bekannt. An der Parkanlage spalten sich die Wuhle und die Neue Wuhle in zwei verschiedene Richtungen auf. Im Eichepark gibt es einige Wege, Bäume und mehrere Büsche.

Wiesenpark

Der Wiesenpark gegenüber von den Gärten der Welt ist eine 0,23 km2 große Parkanlage in Berlin Marzahn. Wie der Name es bereits richtig vermuten lässt ist die gesamte Fläche mit Rasen bedeckt. Nördlich im Wiesenpark befindet sich ein kleiner Aussichtspunkt von dem aus man den ganzen Park überblicken kann.

Regine-Hildebrandt-Park

Der Regine-Hildebrandt-Park gegenüber von Helle Mitte wurde 2007 eröffnet und bietet seitdem Besuchern und Anwohnern in der Gegend einen Rückzugsort aus dem stressigen Stadtleben. Der Park teilt sich auf beide Seiten der Riesaer Straße auf und besitzt eine Gesamtfläche von 26.800 m2.

Teupitzer Park

Der Teupitzer Park verläuft über etwa 700 Meter parallel zur Landsberger Chaussee an der Grenze zwischen Berlin und Brandenburg. Entlang der Teupitzer Straße weitet sich die Parkanlage in das Wohngebiet aus. Auf dem Parkgelände liegt ein relativ großer Spielplatz mit Drehscheiben, Rutschen und Klettergerüsten.

Wellenpark

Der direkt am Wiesenpark anliegende Wellenpark erhielt seinen Namen durch die wellenförmigen Bergen. Auf einer länge von etwa 400 Metern verläuft die Parkanlage parallel zur Spitzmühler Straße. Neben den wellenförmigen Wiesenflächen gibt es hier auch einige Skulpturen, Beete und Parkbänke.

Park Hellwichstorp

Der Park Hellwichstorp am U-Bahnhof Cottbusser Platz liegt genau neben dem Regine-Hildebrandt-Park. Die etwa 600 Meter lange und 220 Meter breite Parkanlage ist für jeden frei zugängig und besitzt neben Wiesenflächen und Wegen auch einige Metall-Skulpturen.

Park am Weidengrund

Der Park am Weidengrund zwischen den Ahrensfelder Bergen und der Wuhle ist eine kleine Parkanlage die für jeden frei zugängig ist. Es führen drei befestigte und mit einander verbundene Wege durch den Park. Im Osten gibt es eine umzäunte Weidefläche mit einigen Tieren.

kiezPARK FORTUNA

Der kiezPARK FORTUNA im Ortsteil Marzahn liegt im Wohngebiet des FORTUNA Wohnungsunternehmen. Auf dem etwa 130 Meter langen und 100 Meter breiten Parkanlage gibt es einige Wiesenflächen, einen Spielplatz und natürlich Bäume und andere Pflanzen.

Der Springpfuhlpark im Ortsteil Marzahn ist ein Park der Unterschiede. Um den gesamten Park gibt es große Plattenbauten die zum Teil mehr als 20 Stockwerke haben und dennoch wirkt der Springpfuhlpark sehr natürlich. Im Zentrum des Parks befindet sich der Teich Springpfuhl der von vielen befestigten Wegen umschnürt wird.

Park Akazienwäldchen

Der Park Akazienwäldchen befindet sich direkt neben dem Springpfuhlpark und besitzt neben einem Waldstück auch eine große Wiese mit Skulpturen in der Mitte. Mehrere Wege führen aus allen Richtungen in die frei zugängliche Parkanlage. Zwischen dem Park Akazienwäldchen und dem Springpfuhlpark gibt es einen kleinen Spielplatz.

Heinz-Graffunder-Park

Der Heinz-Graffunder-Park liegt gegenüber vom Helene-Weigel-Platz direkt an der Allee der Kosmonauten. Auf dem Gelände der Parkanlage gibt es einen Spielplatz, Springbrunnen und viele große Wiesenflächen. Von dem Park aus führt ein etwa 1 Kilometer langer „grüner Weg“ bis zum Blumberger Damm in der Nähe des S-Bahnhofs Biesdorf.

Clara-Zetkin-Platz

Der Clara-Zetkin-Platz in der Nähe der Schwimmhalle Kaulsdorf am Teterower Ring ist eine kleine Parkanlage mit einem Springbrunnen in der Mitte. Insgesamt führen 6 verschiedene Wege von allen Seiten in das Zentrum des Parks. In der Mitte gibt es einige Beete mit Rosen, Büschen und anderen Pflanzen.

Pocket-Park

Der Pocket-Park gehört zu den Parkanlagen im Ortsteil Hellersdorf. Zwei Wege kreuzen sich im Zentrum des Parks. Neben einer großen Wiesenfläche gibt es hier auch einige wellenförmige Skulpturen und Parkbänke. In Sichtweite vom Pocket-Park liegt der Clara-Zetkin-Platz.

Schmetterlingswiesen

Die Schmetterlingswiesen zwischen der Wuhleblase und der Biesdorfer Höhe sind ein relativ großer Park im Ortsteil Biesdorf. Wie der Name es bereits richtig vermuten lässt, besteht der gesamte Park aus einer riesigen Wiesenfläche mit eingen Wegen und Bäumen mittendrin.

Landschaftspark Wuhletal

Der Landschaftspark Wuhletal zwischen der B1 Alt-Biesdorf und der Wuhle ist vor allem wegen der im Park befindlichen Biedorfer Höhe bekannt. Der Hügel in der Mitte ist etwa 80 Meter hoch und kann entweder über Stufen oder über ein langgezogenen Aufgang erreicht werden.

Hochzeitspark

Der Hochzeitspark ist 130 Meter lang und 105 Meter breit und wurde im Jahre 2013 fertiggestellt. Die Parkanlage findet sich in der näher der Kreuzung zwischen Raoul-Wallenberg-Straße und Märkische Allee an der Alfred-Döblin-Straße.

Park-Trilogie

Der Park-Trilogie befindet sich an der Kreuzung zwischen Riesaer Straße und Frohburger Straße und ist etwa 190 Meter lang und 100 Meter breit. Das Markenzeichen dieser Parkanlage ist eine große metallische Skulptur in der Nähe der Riesaer Straße.

Paul-Levi-Platz

Der Paul-Levi-Platz befindet sich direkt vor der Konrad-Wachsmann-Oberschule. Die kleine grüne Insel an der Leisniger Straße ist etwa 80 Meter lang und 60 Meter breit. In der Mitte der Parkanlage ist ein kleines dreieckiges Beet.

Der Bürgerpark befindet sich im Zentrum des Ortsteils Marzahn an der Kreuzung zwischen Raoul-Wallenberg-Straße und Raoul-Wallenberg-Straße. Mit einer Länge von knapp 600 Meter und einer Breite von etwa 230 Meter gehört der Bürgerpark zu einer der größeren Parkanlagen im Ortsteil. In dem Park befinden sich neben zwei Teichen auch einige Spielplätze und Sportplätze auf den sich Kinder und Jugendliche an schönen Tagen auspowern können

Wuhlegarten

Der Wuhlegarten befindet sich zwischen dem Unfallkrankenhaus Berlin und der Wuhle. Auf einer Strecke von etwa einem Kilometer verlaufen mehrere Wege über große Wiesenflächen die von einigen Bäumen begleitet werden.

Der Cecilienplatz ist ein kleiner Platz in der Nähe des U-Bahnhofes Kaulsdorf-Nord.

Werbung/Ads: