» #MaHe - Der Hellersdorfer Walkout

Header MaHe.Berlin
Der Hellersdorfer Walkout besteht aus zwei frei zuzüglichen Sport-Routen im und im Umland des Cecilienplatzes. Die Routen unterschieden sich in der Intensität der sportlichen Anforderungen und der Länge. Der Startpunkt für den Hellersdorfer Walkout befindet sich an der Nordost Seite des Cecilienplatzes direkt hinter den Kreidefelsen.

» Route 1: Die lässige Route

Die erste der beiden Routen, auch "lässige Route" genannt, verfügt über 8 Stops die um die Hochhäuser der Ernst-Bloch-Straße 34, 35 und Lily-Braun-Straße 77 verteilt sind. Der Schwierigkeit der einzelnen Sport-Aufgaben sind relativ leicht und eignen sich perfekt für Anwohner die nach einer langen Pause sich wieder sportlich betätigen wollen. Für Menschen mit Behinderungen oder Mütter mit Kinderwagen ist ein barrierefreier Zugang gegeben.

Länge:

Dauer:

Aufstieg:

Abstieg:

300 Meter

15 Minuten

2 Meter

2 Meter

Höchster Punkt:

Niedrigster Punkt:

Energieverbrauch:

Schwierigkeitsgrad:

56 Meter

58 Meter

16 kcal

2

Alle Angaben stammen von der Informationstafel die am Startpunkt der Route installiert wurde. Hier finden sich auch einige Hinweise und ein kleiner Text in Bezug auf die Route.

Hellersdorfer Walkout - lässige Route - Schild 1

Der erste Stopp mit dem Namen "Bückwaren" befindet sich gleich gegenüber der Informationstafel, unterhalb eines Fensters, an der Ziegelwand. Üblicherweise werden Waren in Discountern die außerhalb der normalen Griffhöhe liegen als Bückwaren bezeichnet. In diesem Fall beschreibt es jedoch eine Sportübung bei der sich der Beteiligte mit dem Rücken zum Fenster breitbeinig hinstellen soll und den Oberkörper herunter bewegen soll. Als kleine Hilfe ist der Beschreibungstext zum Teil auf den Kopf gestellt, damit man das Schild bei der Ausübung der Übung weiter lesen kann.

Hellersdorfer Walkout - lässige Route - Schild 2

Der zweite Stopp trägt den Namen "Gute Nachtbarschaft" und befindet sich an einem Straßenschild an der Kreuzung zwischen Lily-Braun-Straße und Erst-Bloch-Straße. Die Aufgabe hier ist relativ simpel. Als Erstes muss sich der Teilnehmer Schulterbreit hinstellen, dann den Oberkörper nach links abdrehen, den rechten Arm in einen 90°-Winkel bringen und die Hand 37 bis 77 mal hin und her drehen. Danach muss dieselbe Aufgabe noch einmal Spiegelverkehrt durchgeführt werden. Nach eigenen Ermessen kann die Übung mehrfach wiederholt werden.

Hellersdorfer Walkout - lässige Route - Schild 3

Der dritte Stopp besitzt den Namen "Landweg" und liegt gleich neben den zweiten Stopp an einem Mülltonnenhaus. Beim Lesen des Schildes wird einen gleich klar, dass es er ein Spaß-Stopp ist. Die Aufgabe ist, gleich weiter zum nächsten Stopp zu gehen aber die Trainingserfahrungen von Übung 1 und 2 anzuwenden. Das heißt, wenn ihnen jemand über den Weg läuft soll die Übung "Gute Nachtbarschaft" durchgeführt werden und wenn diese Person ein Haustier besitzt die Übung "Bückwaren".

Hellersdorfer Walkout - lässige Route - Schild 4

Der vierte Stopp hat den Namen "Besetzung" und dient lediglich der Entspannung. Laut Aussage des Schildes soll man sich hier für 5 Minuten hinsetzen und für diese Zeit versuchen an nichts zu denken.

Hellersdorfer Walkout - lässige Route - Schild 5

Der fünfte Stopp trägt den Namen "Kunst am Bau" und befindet sich vor dem Eingang der Ernst-Bloch-Straße 35. Die Aufgabe hier ist es an den vorliegenden roten Stützpfeilern eine möglichst kunstvolle Pose einzunehmen und diese so lange wie möglich zu halten. Dabei soll man sich entspannen und ruhig Ein- und Ausatmen.

Hellersdorfer Walkout - lässige Route - Schild 6

Der sechste Stopp besitzt den Namen "Stehweg" und liegt genau vor dem Eingang der Ernst-Bloch-Straße 34. Die Aufgabe hier ist so simpel wie leicht. Der Teilnehmer soll sich einfach breitbeinig auf den Weg stellen und diese Position halten, egal was passiert. Ein wenig trotzig steht über der Zeichnung auf dem Schild "Die Unsportlichen des Viertels werden für kurze Zeit aus ihrem Trott gerissen, trainieren ihre Stimme und steigern ihre Herzfrequenz". Dies soll wohl genervte Passanten darstellen, denen sie bei der Übung im Weg stehen.

Hellersdorfer Walkout - lässige Route - Schild 7

Der siebente Stopp hat den Namen "Neubaubeuge" und befindet sich auf dem rechten Hof des Hochhauses an der Ernst-Bloch-Straße 35. Als erstes soll der Teilnehmer hier eine Sichere Standardposition einnehmen. Danach Tief einatmen und langsam den Blick am Haus entlang bis zur Dachoberkante entlang leiten lassen. Wenn dies geschafft ist, langsam Ausatmen und den Blick wieder nach unten wandern lassen. Diese Aufgabe soll 12 mal wiederholt werden.

Hellersdorfer Walkout - lässige Route - Schild 8

Der achte Stopp trägt den Namen "Posen" und befindet sich im Nordosten des Cecilienplatzes. Wie es der Name bereits richtig vermuten lässt, muss der Teilnehmer hier möglichst gut Posen. Wie genau verrät auch hier wieder die Informationstafel.

» Route 2: Die flotte Route

Die zweite Route trägt den Namen "flotte Route" und ist etwas Umfangreicher. Die Route verfügt über insgesamt 14 Stopps mit verschiedenen Sport-Aufgaben bei denen sich die Teilnehmer auspowern können. Von dem Cecilienplatz aus führt die "flotte Route" die Sportler an den Cecilienpassagen vorbei und verläuft in einem großen Bogen über die Cecilienbrücke, Netto und U-Bahnhof Kaulsdorf-Nord wieder zum Ausgangspunkt. Diese Strecke eignet sich perfekt für bereits sportlich aktive Bewohner die ihre Ausdauer und Kondition weiter ausbauen wollen.

Länge:

Dauer:

Aufstieg:

Abstieg:

1.100 Meter

20 Minuten

8 Meter

8 Meter

Höchster Punkt:

Niedrigster Punkt:

Energieverbrauch:

Schwierigkeitsgrad:

57 Meter

49 Meter

330 kcal

8

Alle Angaben stammen von der Informationstafel die am Startpunkt der Route installiert wurde. Hier finden sich auch einige Hinweise und ein kleiner Text in Bezug auf die Route.

Hellersdorfer Walkout - flotte Route

Hellersdorfer Walkout - flotte Route

Hellersdorfer Walkout - flotte Route

Hellersdorfer Walkout - flotte Route

Hellersdorfer Walkout - flotte Route

Hellersdorfer Walkout - flotte Route

Hellersdorfer Walkout - flotte Route

Hellersdorfer Walkout - flotte Route

Hellersdorfer Walkout - flotte Route

Hellersdorfer Walkout - flotte Route

Hellersdorfer Walkout - flotte Route

Hellersdorfer Walkout - flotte Route

Hellersdorfer Walkout - flotte Route

Hellersdorfer Walkout - flotte Route

Werbung/Ads: